Im Improvisationstheaters geht es darum, Ungewöhnliches an einer Situation aufzugreifen und weiter zu erzählen. Kreativität, Spontanität und Flexibilität sind dabei wichtig. Design Thinking setzt als ersten Schritt der Problemlösung voraus, dass man gemeinsam mit anderen zunächst total frei Ideen entwickelt und auch ungewöhnliche Assoziationen oder Lösungsansätze bedenkt.

Bei Übungen des Improvisationstheaters und bei Methoden aus dem Design Thinking geht es darum, die Ideen anderer weiterzudenken und mitzuspielen. Das bedeutet, Ideen von anderen dürfen nicht blockiert werden. Es geht nicht darum, was alles gegen die Idee spricht. Darum ist das Motto bei Design Thinking und im Improvisationstheater „Ja, und…“! „Ja“, ich greife eine Idee auf, „und“ ich entwickle die Idee weiter.

Kategorien: Blog